01.12.2019

Last-Minute-Weihnachtskarten zum Nachbasteln

Na, wann haben Sie das letzte Mal eine selbstgebastelte Weihnachtskarte verschickt? Keine Zeit zum Basteln ist dieses Jahr keine Ausrede! Wir von Trugge haben für Sie vier charmante Last-Minute-Weihnachtskarten gestaltet, die Sie ganz leicht nachbasteln können.

Vier selbstgebastelte Weihnachtskarten hängen an einer Schnur. Sie sind mit roten Klammern befestigt. An der Schnur sind ebenfalls eine Weihnachtskugel und ein Mistelzweig mit rosa Schleife angebracht. Der Hintergrund ist grün.

Fertige Blankokarten verziert mit Washi Tape, Stanzen, Aufklebern und hübsch gemustertem Papier – dafür brauchen Sie nur ein paar Minuten. Über die wunderschönen Ergebnisse dürfen sich dann Ihre Freunde und Verwandte freuen. Und wer weiß, vielleicht regen Sie damit den ein oder anderen an, Ihnen auch eine Karte zu schreiben?

Fröhliche Weihnachtskarte mit Tannenbaum

Sie brauchen:

  • eine gemusterte oder einfarbige Karte
  • dunkelgrünen Tonkarton
  • ein kleines Stück braunen Kraftkarton
  • Cutter und Schneideunterlage
  • Weihnachtssticker
  • Sternaufkleber
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift
Eine goldene Schere liegt auf einer Stickerpackung mit Weihnachtsmotiven der Marke Artoz. Im Hintergrund sind unscharf blauer Garn, ein Washitape, Motivpapiere und ein Motivstanzer zu sehen.
Gestalten Sie wunderschöne Weihnachtskarten, zum Beispiel mit dem Kreativsortiment von Artoz.

Anleitung:

1. Schneiden Sie aus dem grünen Tonkarton ein 4,5 Zentimeter x 8 Zentimeter großes Dreieck aus. Schneiden Sie passend dazu ein kleines Rechteck aus braunem Kraftkarton als Baumstamm zu. Kleben Sie den Stamm von hinten an das Dreieck. Legen Sie den Tannenbaum mittig auf die gestreifte Karte und markieren Sie den Umriss des Baumes mit einem feinen Bleistiftstrich. Klappen Sie die Karte auf und schneiden Sie mit dem Cutter entlang des Streifens zwei waagerechte Linien.

2. Stecken Sie den Baum durch den Streifen und fixieren Sie ihn an der Baumspitze mit einem goldenen Stern an der Karte. Zum Schluss kleben Sie auf den Streifen einen kleinen Aufkleber oder beschriften ihn selbst mit einem kleinen Weihnachtslettering nach Belieben. Fertig!

Romantische Weihnachtskarte mit Winterlandschaft

Sie brauchen:

  • eine weiße Klappkarte
  • graublauen Karton
  • dunkelgrünes Tonpapier
  • einen deckenden Marker in weiß
  • einen Brush Pen oder anderen breiten Filzstift in hellgrau
  • einen Ministanzer in Tannenbaumform, z.B. von Artoz
  • Weihnachtssticker
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift
Auf einem grünen Motivpapier steht ein Motivstanzer der Marke Artoz. Aus dem Papier wurden bereits zahlreiche Tannenbäume ausgestochen, die darum verteilt liegen.
Mit den hochwertigen Stanzern von Artoz wird das Basteln zum Kinderspiel.

Anleitung:

1. Legen Sie den graublauen Karton auf die Karte und zeichnen Sie darauf mit dem Bleistift eine leichte Welle sowie den Umriss der Karte. Schneiden Sie die Umrisse anschließend aus und kleben Sie den "Himmel" mit einem Klebestift auf die Karte. Malen Sie mit dem weißen Marker Punkte als Schneeflocken auf. Zeichnen Sie dann mit dem hellgrauen Brush Pen zwei weitere waagerechte Wellenlinien auf die weiße Fläche der Karte. Das Ergebnis soll nach einer hügeligen Schneelandschaft aussehen.

2. Stanzen Sie aus dem dunkelgrünen Karton einige Tannenbäume aus und kleben Sie diese auf den Bergkamm und die grauen Linien. Um das ganze abzurunden, können Sie zum Schluss noch eine kleine Figur und ein Lettering vom Aufkleberbogen auf den unteren Teil der Karte aufkleben – dies macht es besonders atmosphärisch. Alternativ können Sie natürlich auch selbst kreativ werden und Figuren oder Letterings frei Hand gestalten.

Einfache "Geschenk"-Weihnachtskarte mit Washi Tape

Sie brauchen:

  • eine Klappkarte mit kleinem Muster
  • Washi Tape
  • etwas Bäckergarn
  • Etikettaufkleber

Anleitung:

1. Kleben Sie mit dem Washi Tape ein Kreuz auf die Vorderseite der Karte. In die beiden oberen Viertel kleben Sie dann jeweils ein Dreieck – die Spitze zeigt zur Kreuzmitte. In die unteren beiden Quadranten kleben Sie jeweils einen schrägen Streifen Washi Tape. Das sollte nun wie ein Geschenkband mit Schleife aussehen.

2. Schneiden Sie ein circa 10 Zentimeter langes Stück Bäckergarn ab, formen Sie es zu einer Schlaufe und legen Sie dann die Enden mittig auf das Schleifenkreuz. Kleben Sie den Etikettaufkleber darüber und befestigen Sie damit das Bäckergarn.

Krümelige "A Plätzchen A Day" Weihnachtskarte

Sie brauchen:

  • eine dunkelblaue Klappkarte
  • etwas Kraftkarton
  • etwas Glitzerkarton
  • Stanzer "Wave Circle"
  • einen Locher, einen deckenden Marker in weiß
  • Klebepunkte

Anleitung:

1. Stanzen Sie mit dem Stanzer aus dem Kraftkarton zunächst einen "Keks" und zusätzlich mit dem Locher ein paar "Krümel" aus. Aus dem Glitzerkarton stanzen Sie ebenfalls einen Kreis mit dem Locher aus. Malen Sie auf den Keks mit dem weißen Marker eine Verzierung und toppen Sie das Ganze in der Mitte mit einer "Glitzerperle" – also dem ausgestanzten Glitzerkreis. Zum Schluss nehmen Sie noch einmal den großen Stanzer und "beißen" damit ein Stück vom Keks ab.

2. Schreiben Sie mit dem weißen Stift beispielsweise den lustigen Spruch "A Plätzchen A Day Keeps Weihnachtsstress Away" auf den oberen Teil der Karte. Kleben Sie dann den angebissenen Keks und die Kraftkartonkreise als Krümel mit erhabenen Klebepunkten auf die Karte. So entsteht ein toller 3-D-Look.

PreviousNext

Ein großes Sortiment an Bastelmaterialien bekommen Sie in unserem Geschäft in Kön. Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen zum Kartenbasteln die tollen Papiere von Artoz - in vielen unterschiedlichen Formaten, Farben und Mustern. Natürlich führen wir auch fertige Weihnachtskarten sowie Geschenkpapiere, Bänder und alles weitere, was Sie zum weihnachtlichen Basteln, Dekorieren und Geschenkeeinpacken brauchen. Wie Sie ganz einfach und schön Ihre Weihnachtsgeschenke verpacken können, lesen Sie in unserem Beitrag "Weihnachtsgeschenke kreativ verpacken".

Kommen Sie doch einfach mal vorbei und lassen Sie sich inspirieren! Wir von Trugge wünschen Ihnen eine entspannte Vorweihnachtszeit und einen Briefkasten voller wunderschöner Weihnachtskarten.